Kölner Stadt-Anzeiger vom 03.07.2021

Foto Bericht Fratz 2021 07 03Probe mit lustiger Note

Dirigent Marc Unkel leitet den Volkschor mit Humor und Disziplin

VON DIETMAR FRATZ

Bergheim. Er hätte sich sicher einen anderen Start gewünscht als mit Zoomproben, Singen unter freiem Himmel und Distanzproben in der Kirche. Seit März leitet Marc Unkel den Volkschor. Er hat das Amt von Christian Letschert-Larsson übernommen, der es nach 24 Jahren – damals war er Nachfolger von Christoph Klöver – Ende vergangenen Jahres abgegeben hat.

„Eigentlich wollte ich dem Chor bei der Überbrückung helfen. Aber das ist ein williger und disziplinierter Chor, den ich gern auch weiterhin leite“, sagt Unkel. Der 53-jährige studierte Musiker und Musikwissenschaftler war einer von vier Bewerbern um den Platz am Pult.

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-Anzeiger vom 24.12.2019

Foto WK2019 300x121

Zuckerguss nach Noten

Volkschor und Kammerphilharmonie führten Weihnachtsoratorium auf


VON DIETMAR FRATZ
Bergheim. Das Bachsche Weihnachtsoratorium ist seit der Barockzeit vor allem in der westlichen Welt der Inbegriff der Weihnachtsmusik. Der Volkschor Bergheim und die Kammerphilharmonie Rhein-Erft führten im Medio die ersten drei Teile auf.

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-Anzeiger vom 30.11.2019

Foto Prowo2019 300x199Jeder Ton soll klangvoll sitzen

Volkschor probt intensiv Bachs Weihnachtsoratorium - Schwedische Musik folgt im nächsten Jahr

 

VON DIETMAR FRATZ

Bergheim. „Jauchzet, frohlocket“, so wird bei Johann Sebastian Bach die Weihnacht eingeläutet. Der Volkschor Bergheim hat das berühmte Weihnachtsoratorium für sein Konzert am vierten Adventssonntag auf den Pulten liegen. Mit einem intensiven Probenwochenende brachte Dirigent Christian Letschert-Larsson die 60 Chorsängerinnen und -sänger zu Schliff und Glanz für die barocke musikalische Weihnachtsgeschichte.

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-Anzeiger vom 28.05.2019

Foto KölschLevve ListeVom Eiffelturm zum Kölner Dom

Ein vergnüglicher Konzertabend zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach
 

VON ELKE PETRASCH-BRUCHER
Bergheim. „Na, wie hoch ist der Eiffelturm?“, fragten die Moderatoren Olaf Reichstein und Christoph Samson zu Beginn. Der Konzertabend im Medio.Rhein.Erft begann mit einem Quiz. Der Zuschauer, der die Antwort wusste, wurde mit einem süßen Berliner belohnt. „Genau 324 Meter. Und damit 167 Meter höher als der Kölner Dom.“

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-Anzeiger vom 12.03.2019

Foto MV2019 Ehrung liste

Volkschor bereitet kölsches Konzert vor

Ensemble tritt Ende Mai im Medio auf – Jubiläumsurkunde für treue Sängerin

 

Bergheim. In der Mitgliederversammlung des Volkschors der Stadt Bergheim wurden langjährige Sängerinnen geehrt und vakante Vorstandspositionen nachbesetzt. Zum neuen Geschäftsführer wurde Hans-Michael Haberkorn gewählt, Willy Kostasch ist künftig stellvertretenden Kassierer.
Christa Emrich wurde für 50-jährige und Loni Esser für 25-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Die Vorsitzende Ilona Heinen und ihre Vertreterin Marlene Lipp überreichten den Sängerinnen eine Urkunde des Verbands Deutscher Konzertchöre.

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-Anzeiger vom 18.12.2018

Foto WK2018 300x200Volkschor zeigte sich in Bestform

50 Mitglieder und Kammerphilharmonie Rhein-Erft begeisterten das Publikum im Medio
von Joachim Röhrig


Bergheim. Ein kraftvoller Klangkörper mit mehr als gut geschulten 50 Sängerinnen und Sängern, ausgewogenen besetzten Stimmlagen ohne den vielerorts zu beklagenden Mangel im Bass-/Tenorbereich und dazu noch eine vergleichsweise gesunde Mischung aus jüngeren und älteren Mitgliedern: Schön, dass es in dieser Zeit, in der die traditionelle Chorlandschaft schwer mit Schrumpfungsprozessen zu kämpfen hat, noch intakte Ensembles wie den Bergheimer Volkschor gibt.

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-Anzeiger vom 26.09.2018

Foto Kulturpreisverleihung liste

Von Kunst, Geschichte und Chorgesang

Der Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises wurde im Capitol-Theater verliehen
von Elke Petrasch-Brucher
 

Kerpen. Das Frechener Keramikmuseum Keramion, der Heimatforscher Wolfgang Drösser und der Volkschor Begheim sind Preisträger des Kulturpreises des Rhein-Erft-Kreises, der am Monatagabend im Capitol-Theater verliehen wurde. Ein Hauch von Broadway war zu spüren, als die Preisträger mit der Frechener Bürgermeisterin Susanne Stupp, ihren Kollegen aus Wesseling und Bergheim, Erwin Esser und Volker Mießeler, dem ehemaligen Landrat Dr. Bernhard Worms und vielen anderen den roten Teppich vor dem Kino betraten.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.